Grömitzer Hühnerhof

 

Der Stempel auf meinem Ei

Jedes Ei hat einen Stempel der seine Herkunft und die Haltungsform verrät.

Unsere Nummern sind:

Näheres zu den Haltungsformen finden Sie hier.

 

Nicht jedes Ei ist gleich

Was wird eigentlich unter kleinen und großen Eiern verstanden? Um ein bisschen Licht ins dunkle zu bringen gibt es hier einen schnellen Überblick über die verschiedenen Größenangaben. Haben sie sich schonmal gefragt, wodurch die Größenunterschiede zustande kommen? Eine junge Legehenne legt in der Regel kleine Eier. Mit zunehmender Entwicklung und höherem Alter der Henne sind die Legeorgane so gut entwickelt, dass sie in der Lage ist, Eier zwischen 63g und 73g zu legen. Der Zyklus der Henne beträgt dabei 25 Stunden, d.h. der Zeitraum von einem Ei zum nächsten beträgt 25 Stunden und widerlegt somit den Mythos der zwei Sonntagseier.

Gewichtsklasse Beschreibung Gewicht
XL sehr groß ab 73 g
L groß ab 63 g bis 72 g
M mittel ab 53 g bis 63 g
S klein unter 53 g

Grömitzer Hühnerhof · Am Wiendieksbach 1 · 23743 Grömitz · Telefon 04562 / 86 17